Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Europa: Konkret wichtiger denn je

11.04.2014 – EurowahlWahlen zum Europäischen Parlament wurden einst eher mit Gleichmut hingenommen. Die kommenden Europawahlen im Nachgang zur Bundestagswahl haben aber Bedeutung wie wohl kaum zuvor. Die Politik, das ist auffällig, schickt starke Leute ins Rennen. Denn es werden in der kommenden Brüsseler Legislatur finanz- und ordnungspolitische Weichen gestellt und man will das Feld nicht den andrängenden Euroskeptikern überlassen. Die Splitterparteien könnten nämlich dafür sorgen, dass ohnehin schon komplizierte Entscheidungswege gleich ganz verstopfen.

“Die deutsche Versicherungswirtschaft wird wie kaum eine andere Branche durch das Aufsichtsrecht und die Regulierung geprägt”, meldet der GDV: “In zahlreichen Bereichen übernimmt der europäische Gesetzgeber dabei eine Vorreiterrolle und definiert das Schrittmaß für die nationale Umsetzung. Innerhalb dieses Rahmens müssen die Versicherer auch künftig ihre volkswirtschaftlichen und sozialpolitischen Aufgaben erfüllen können.”

Nie zuvor gerieten die Europawahlen so in den Blickpunkt: “Handeln, mitmachen und bewegen”, lautet das Motto. In diesem Sinne will sich auch die Versicherungswirtschaft positionieren. Europa ist längst konkret und wichtiger denn je. (ku)

Link: GDV: Positionen für die europäischen Taktgeber (POLITICS)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten