Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Erzwungene Innovation

02.12.2013 – gluehbirneDie Mühlen des Marktes mahlen unaufhörlich. Kommt die Politik hinzu, entstehen Zwickmühlen, aus denen die Unternehmen herausfinden müssen – insbesondere eine derart regulierte Branche wie die der Versicherer. Die jetzige Koalitionsbildung etwa war ein einziges Schaustück, welche Kräfte auf die Gestaltung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen einwirken. Das politisch programmierte Zinstief verändert schon seit langem und immer radikaler die ganze Vorsorgelandschaft. Sind die Versicherer flexibel und innovativ genug, aus der Kompression von digital beschleunigten Marktprozessen und zugreifender Regulierung herauszufinden?

Diese Frage beschäftigt zunehmend die Unternehmensverantwortlichen, Versicherungstechnik, -wissenschaft und –praxis sowie die einschlägigen weltweiten Beratungsunternehmen. Der Titelreport der jetzt erscheinenden  Ausgabe der Versicherungswirtschaft befasst sich in einer ganzen Beitragsstrecke mit dem spezifischen Management-Dilemma der Versicherer zwischen Beständigkeit und Neuerungsdruck. Ja, die „erzwungenen Innovationen“ gibt es reichlich. Man denke nur an die aufgekommenen flexiblen Garantiemodelle in der Lebensversicherung. „Veränderungsdruck allein indes allerdings bewirkt keine nachhaltige Innovation“, so die Standortbestimmung des Instituts für Versicherungswirtschaft der Universität St. Gallen. Ihr Branchenforscher Professor Maas geht weiter. „Die Branche war in der Vergangenheit sicherlich zu reaktiv hinsichtlich politischer und regulativer Prozesse. Sie hätte proaktiv die Chance gehabt Branchenstandards zu setzen oder Selbstverpflichtungen zu implementieren.“  Welche Sensibilitäten und Polarisierungen allerdings solche eigenen Vorstöße aus der Branche heraus auslösen, zeigt die vom GDV initiierte Umfrage zu Vergütungsmodellen im Vertrieb, die mancherorts sofort als freiwillige Offerte zur Abkehr von der traditionellen Provision die Gemüter erregte. Die Agenda der kommenden Woche wird die Frage innovativer Bewegung in der Versicherungswirtschaft auf zahlreichen Schauplätzen weiter treiben. Das Entkommen wird immer schwieriger. (hkm)

Bild: Angesichts zunehmender Digitalisierung sind gute Ideen gefragt (Quelle: vvw)

Link: DOSSIER

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten