Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Effizienz im Personenschadenmanagement und Vorstandsrecruiting

09.10.2014 – Von VWheute-Redakteur Alexander Kaspar.

Von nichtzahlungswilligen Versicherungsunternehmen bei Schadenfällen ist in den Medien regelmäßig die Rede. Viel weniger werden hingegen dubiose oder betrügerische Ansprüche, deren Erfüllung auf Kosten der Versichertengemeinschaft gehen, thematisiert.

Dazu steht der Themenkomplex “Effizientes Personenschadenmanagement” heute im Zentrum der Fachtagung Assecuranz in Köln. Der Rechtsexperte und Referent Otto Höher gibt Tipps bei der Strategie zur Betrugsabwehr im Vorfeld. Darüber hinaus gibt die Fachtagung Informationen zu den Themen Gutachter, Verjährung, Betrug und identifiziert zudem die Hauptschwierigkeiten in der täglichen Regulierungspraxis (siehe DOSSIER).

Die konjunkturelle Entwicklung global (und auf der Insel der Seligen in Deutschland) verschärft sich. Damit rückt die Entwicklung auch in die strategischen Entscheidungen in den Unternehmen auf; der Wettbewerb wird auf jeden Fall härter (siehe KÖPFE).

Wie Manager sich darauf einzustellen haben, untersucht die auf Vorstände spezialisierte Beratungsgesellschaft Russel Reynolds Associates: Nicht nur die ökonomischen Hard Facts zählen, sondern auch die fälschlicherweise sogenannten Softskills bei der Gewinnung von High Potentials (siehe MÄRKTE).

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten