Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Diese Woche: Gesellschaften mit Perspektive

30.05.2016 – Zukunft_Andrea Damm_pixelioWelche gesellschaftliche Dimension hat die Riester-Rente? Welche gesellschaftliche Bedeutung hat die Versicherungswirtschaft im Allgemeinen und Gegenseitigkeitsvereine im Speziellen? Perspektiven für Gesellschaften werden diese Woche in Berlin und Gent diskutiert.

Die Förderung Riester-Rente steht weiter unter Beschuss. Die Linken wollen Steuermilliarden “in Leistungsverbesserungen der gesetzlichen Rentenversicherung” stecken. Andere fordern lediglich reformatorische Impulse. (siehe POLITICS)

Riester als Teil der privaten, kapitalgedeckten Altersvorsorge kann zur “Weckung und Hebung des individuellen Verantwortlichkeitsgefühls” dienen. Das hat vor genau 70 Jahren Alex Möller als “maßgeblichen Wesenszug der Privatversicherung” herausgearbeitet. Als Impuls der Versicherungswirtschaft für die Versicherungswirtschaft entwirft Chefredakteur Dirk Solte ein “Zukunftsdenken als Wertmaßstab” (siehe DOSSIER)

Einen Beitrag hierzu leisten auch die Gegenseitigkeitsversicherer, die Inspiration für andere Gesellschaftsformen sein wollen. Für Amice-Präsidentin Hilde Vernaillen steht die nachhaltige Entwicklung des Geschäftsmodells angesichts Herausforderungen wie Regulierung und Digitalisierung im Mittelpunkt der Debatten. (siehe POLITICS)

Nicht nur in Gent beim Amice-Kongress geht es diese Woche also um Perspektiven für Gesellschaften, vermittelt durch Gesellschaften mit Perspektive. (ku)

Bildquelle: Andrea Damm/ pixelio

__________

Weitere Themen im Blick von VWheute:

Allianz-Lebensversicherung im Kreuzfeuer
Die Allianz wehrt sich nach Vorwürfen des BdV jetzt gegen eine Unterlassungserklärung der Verbraucherzentralen Hamburg. “Der Vorwurf der Irreführung von Verbrauchern ist für uns jedoch in keiner Weise nachvollziehbar”, erklärt ein Allianz-Sprecher auf Nachfrage von VWheute.

Huk Coburg forciert Vertrieb über Facebook

Die Coburger beauftragten das Dresdner IT-Unternehmen 3m5 mit einem Social-Media-Projekt, das die knapp 4.000 Kundendienstbüros und Vertrauensleute beim digitalen Vertrieb unterstützen soll.

Lebensversicherer packen Zinszusatzreserve

Geht es nach S&P, stellen Lebensversicherer in den nächsten fünf Jahren insgesamt 78 Mrd. Euro für die Zinszusatzreserve zurück.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten