Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Diese Woche: Berliner Hauptstadtjournal – Countdown zum Crash?

07.04.2015 – reichtagskuppel-150Von VWheute Hauptstadtkorrespondent Manfred Brüss.

Das politische Berlin bleibt diese Woche weitgehend verwaist. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erholt sich vom Dauerkrisenstress um Griechenland und Ukraine in Süditalien. Und der Deutsche Bundestag nimmt erst am 20. April die Arbeit wieder auf. Die griechische Finanzkrise beherrscht aber weiter die Medien: „Countdown zum Crash“ übertitelt Fokus seinen Beitrag.

Mediale Auguren haben die Griechenland-Pleite für diese Woche vorhergesagt. Glaubt man aber Äußerungen von Finanzminister Yanis Varoufakis, der sich zu Gesprächen beim Internationalen Währungsfonds (IWF) in Washington aufhält, dann will sein Land dem IWF die geschuldeten Gelder, die in dieser Woche fällig werden, auch begleichen. Die grüne Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, die sich derzeit in Griechenland erholt, rechnete in einem Interview mit der Welt am Sonntag (Wams) damit, dass für Griechenland wohl ein drittes Hilfspaket geschnürt werden müsse. „Wir sollten uns alle auf ein drittes Hilfspaket einstellen. Das sage ich vor allem in Richtung der Union“, sagte Göring-Eckardt, die sich irritiert über die die hohe Zahl von Nein-Stimmen aus der Union bei der Verlängerung des zweiten Hilfspakets zeigte.

Sollte ein drittes Hilfspaket tragfähig sein und sollten der Kanzlerin die nötigen Stimmen aus den eigenen Reihen fehlen, stünden die Grünen bereit. „Für uns steht die Politik in Europa im Vordergrund und nicht die Opposition.“ Die grüne Spitzenpolitikerin warnte vor Spekulationen über einen Grexit – den Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone. „Das finde ich unverantwortlich.“ Ein griechischer Euro-Austritt würde Europa nach innen und nach außen destabilisieren. Der Fokus berichtet aktuell von einer zunehmenden Skepsis in CDU und CSU gegenüber weiteren Finanzhilfen für Griechenland. „Es fällt immer schwerer, bei den Bürgern um eine Akzeptanz für eine Hilfspolitik zu Gunsten Griechenlands zu werben“, wird der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Thomas Strobl zitiert. In Berlin werden die Stallwächter im Bundespresseamt am Mittwoch und Freitag routinemäßig vor die Bundespressekonferenz treten, wenn nichts Dringlicheres höhere Präsenz notwendig macht. (Siehe auch SCHLAGZEILEN).

Und noch etwas versicherungstechnisches zur österlichen Reisewelle: Die Schadensmeldungen bekommen den üblichen saisonalen Urlaubshupfer an Ausfall, Diebstahl und Sonstigem aus der Absicherung der Mobilität. DOSSIER

______________________________________________

Weitere Themen IM BLICK von VWheute:

Rote Karte für Betrüger

Im DOSSIER erläutert im Interview mit VWheute Henrik Becker von SAS Deutschland, wie moderne Analytik, Auswertung und Aufbereitung von digitalen Daten, den grassierenden Versicherungsbetrug bekämpfen helfen.

Compliance und Strafrecht

Im Buch-Tipp dreht sich alles um das Thema „Compliance“, welche auch für Versicherungsunternehmen überaus große Bedeutung gewonnen hat. Denn die strafrechtlichen Aspekte der Compliance in Versicherungsunternehmen stehen bei der bisherigen Diskussion allerdings eher am Rande. In neuerer Zeit hat die Gesetzesinitiative des Landes Nordrhein-Westfalen zur Einführung eines Unternehmensstrafrechts jedoch deutlich gemacht, dass Verstöße gegen Compliance-Vorgaben auch in strafrechtlicher Hinsicht relevant werden können. Der Standard-Ratgeber für alle die sich in vermintem Gelände bewegen müssen.

R+V wird Königsblau

Pünktlich zur neuen Saison hat der FC Schalke 04 mit der R+V Versicherung einen weiteren Sponsor an seiner Seite. Der Vertrag beginnt am 1. Juli und ist zunächst bis 2019 datiert. Die Partnerschaft mit Ergo läuft zum 30. Juni 2015 vertragsgemäß aus. Damit engagiert sich die R+V Versicherung erstmalig im deutschen Fußball und wird auch die Fußballschule des Champions-League-Achtelfinalisten unterstützen. (vwh)

Bild: Kuppel auf dem Berliner Reichstag. (Quelle: ak)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten