Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Allianz – a strong Community

27.02.2015 – Diekmann1Von VWheute-Chefredakteur Heinz Klaus Mertes.

Diese Überschrift als  Chart-Projektion hatten die Berichterstatter von der Bilanzpressekonferenz der Allianz-Gruppe gestern in München im Agentursaal vor Augen – zugleich die Leitmelodie für das Reporting über das Jahr 2014.

Nach zwölf Jahren CEO-Verantwortung zum letzten Mal vorgetragen von Michael Diekmann, der zur Hauptversammlung im Mai den Vorstandsvorsitz an Oliver Bäte abgibt. Trotz dieser Management-Zäsur und ungeachtet des historischen 125 Jahre-Jubiläums eine Veranstaltung fern aller Abweichungen vom Business as Usual.

Dabei hätten die Jahresergebnisse 2014 – neben Diekmanns Überblick detailliert dargestellt und erläutert von Finanzvorstand Dieter Wemmer und Investment-Chef Maximilian Zimmerer – einen mittleren Strahlenkranz verdient (siehe UNTERNEHMEN).

Diekmann selbst schien es wichtig herauszustellen, dass alle Interessengruppen von dem guten Ergebnis des Berichtsjahrs profitieren – die Aktionäre mit einem kräftigen Dividendenplus in Höhe von 2,4 Mrd. Euro, der Staat mit einer Steuerquote von 32 Prozent und die 85 Millionen Allianz-Kunden mit Leistungen von weit über 100 Mrd. Euro (siehe DOSSIER).

Die Auspendelung in diesem magischen Dreieck der Interessen sieht der scheidende Allianz-Chef offenbar als die Hauptaufgabe einer erfolgreichen Unternehmensführung künftig an. “Wir dürfen schwierige Konstellationen in Markt und Regulierung nicht voll auf die Kunden abwälzen”, lautete sein Branchen-Credo. “Wir sind die Risikoträger und Risikomanager.”

Ansonsten enthielt sich der scheidende Top-Manager kategorisch jeder Zukunftsempfehlung, die seinen Nachfolger binden könnte. Die Cool-Down Phase hat offenbar schon begonnen. Immerhin traten auf VWheute-Nachfragen persönliche Einschätzungen der über ein Jahrzehnt prägenden Allianz-Führungsfigur zu Tage (siehe KÖPFE).

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten