Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Abseits der Griechenlandkrise

01.07.2015 – renter_pixelioNeben der weltweit die Schlagzeilen beherrschenden Griechenlandkrise geraten andere Themen leicht in den Hintergrund. Das macht sie indes nicht weniger brisant. Die Welt verändernde Sprengkraft besitzt der demografische Wandel, der sich wie ein Gletscher – unmerklich aber dennoch machtvoll – voranschiebt. Er bleibt daher trotz griechischem Schuldenpoker ein Top-Thema auf der politischen wie auch der Versicherer-Agenda.

Im Bundestag ist der demografische Wandel in Deutschland heute Thema. In Frankfurt startet morgen zudem der 11. Deutsche Seniorentag.

Einen innovativen Ansatz zur Erforschung der Nachhaltigkeit der Rentensysteme und zur Berechnung der Alterseinkommenshöhe verfolgt das International Pensions-Team der Allianz. Die Ergebnisse der jüngsten Studie liegen uns exklusiv vor (siehe DOSSIER).

Auch der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) will sich im wirtschaftlich bedeutenden bAV-Umfeld positionieren. In der aktuellen Ausgabe des Verbandsmagazins Positionen widmet er den Betriebsrenten eine ausführliche Beitragsstrecke (siehe MÄRKTE). (jko)

Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de

______________

Weitere Themen IM BLICK von VWheute:

Schadenmanagement im Cyberraum
Risiken im Cyberraum: Im Schadenfall will Ace mit seinen Partnern innerhalb von 24 Stunden erste konkrete Maßnahmen ergriffen haben.

Sparten vereinigen und Marken bewahren
Ergo-CFO Christoph Jurecka führt die Integration von D.A.S. in den Mutterkonzern Ergo auf die Auflagen von Solvency II zurück. “Wir wollen durch die Reduktion von Rechtsträgern das Risikokapital gemäß Solvency II reduzieren”.

Towers Watson und Willis Group fusionieren
Der Versicherungsmakler Willis Group und die Unternehmensberatung Towers Watson wollen fusionieren. Dies gaben beide Unternehmen am gestrigen Dienstag bekannt.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten