Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Schwellenländer – Wachstumsmarkt für Kreditversicherer

06.12.2013 – Während das Deckungs- und Bürgschaftsvolumen zum Ende des dritten Quartals 2013 auf einem Rekordhoch lag, gingen die Leistungen der deutschen Kreditversicherer im gleichen Zeitraum um rund fünf Prozent zurück. Damit hat sich nach dem massiven Anstieg der Forderungsausfälle im Jahr 2012 der Trend nicht fortgesetzt.

Die Ausfälle waren im vergangenen Jahr gegenläufig zu den zurückgehenden Insolvenzen gestiegen, getrieben durch große Schadenfälle. Während die Entwicklung rückläufiger Insolvenzzahlen in Deutschland aller Voraussicht nach anzuhalten scheint, wird mit Blick auf die globale Wirtschaft davon ausgegangen, dass sich die Insolvenzen auf hohem Niveau stabilisieren.

Es ist zu erwarten, dass die in einzelnen Ländern weiterhin steigenden Insolvenzraten, u. a. in den Krisenstaaten in Südeuropa, zu einem Umsatzwachstum der Kreditversicherer führen. Gute Wachstumschancen sehen die Kreditversicherer zudem vor allem in Schwellenländern, die eine immer größere Bedeutung für die Weltwirtschaft einnehmen. Der Anstieg der Kreditversicherungsprämien von Coface war bereits 2012 hauptsächlich durch Schwellenländer getrieben. Der Wettbewerber Atradius hatte 2012 mit 18,6 Prozent die größten Wachstumsquoten im Asiengeschäft zu verzeichnen. Die asiatischen Volkswirtschaften haben mittlerweile die Wirtschafts- und Finanzkrise und auch die Staatsschuldenkrise in der Eurozone gut überstanden. Ihr Wachstum ist jedoch stark vom Konsum getrieben, und die Verschuldung der privaten Haushalte könnte zum Problem werden.

Nach Ansicht der OECD kommt die Wirtschaft in der Euro-Zone in den nächsten Jahren nur allmählich wieder auf die Beine. Dem gegenüber sind die Aussichten für die deutsche Konjunktur durchaus positiv. Das Tempo der euroweiten Konjunkturerholung wird als verhalten eingeschätzt und weiterhin überwiegen die Abwärtsrisiken. Damit bleibt das Forderungsmanagement wichtig für Unternehmen, gerade im Auslandsgeschäft, so dass die Kreditversicherer von einer weiterhin stabilen Geschäftsentwicklung ausgehen können. (mh)

Links: Neunmonatsergebnis von Euler Hermes, Finanzkennzahlen von Coface 2012

Autor:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten