Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute DOSSIER

Schlipslos, sexy, skurril – Versicherer im Medienrückblick

23.12.2016 – collage_star_wars_gorr_“Die EZB ist das einzige Imperium, das so ein bisschen evil ist”, erklärte Allianz-Chef Oliver Bäte in seinem epischen Youtube-Interview. Nur ein Highlight unter vielen medialen Auftritten der Versicherer. In der Presselandschaft kamen sie 2016 nicht immer gut weg – unterhaltsam war es allemal. Ein satirischer Jahresrückblick von David Gorr. mehr…




Frühere Meldungen:

“Solidargemeinschaft endet auch ohne Blockchain”

22.12.2016 – Joerg Bollow_BisnodeBig Data, Blockchain, Risikoanalyse – Begriffe, die in jedem Gespräch über die Zukunft der Branche fallen. Wie nutzt ein Unternehmen Daten optimal und werden in Zukunft die Versicherungsrisiken individualisiert werden? VWheute hat mit Jörg Bollow, Executive Director und Mitglied der Geschäftsleitung, von Bisnode Deutschland gesprochen. Der Dienstleister führt nach eigenen Angaben eine der größten Wirtschaftsdatenbanken Deutschlands. mehr…


“Versicherungen sind bei Weihnachtsmärkten nicht die Regel”

21.12.2016 – ina_straub_aonGeschockt, aber gefasst. So lassen sich die Reaktionen der Deutschen auf den Anschlag in Berlin zusammenfassen. Die Tat und erst recht die Folgen sind noch nicht absehbar, auch nicht für die Versicherungsbranche. VWheute hat die Terrorexpertin Ina Straub von Aon Deutschland um eine Einordnung gebeten. mehr…


Robo-Advisor: Algorithmen sind auf dem Vormarsch

20.12.2016 – mariusz_janczewski_comarch Von Mariusz Janczewski, IT-Berater im Bereich Versicherungen bei Comarch. “Der direkte Kontakt zu Finanzberatern scheint in der Versicherungsbranche weiterhin die vorherrschende Variante zu sein. Die Frage, ob dieses Phänomen für immer so bleibt oder allmählich verdrängt wird, hängt in großem Maße von den Kunden und ihren Präferenzen ab. Bisher setzt lediglich ein Prozent aller Versicherungsunternehmen weltweit auf künstliche Intelligenz und Robo-Advisor-Tools”, erläutert Janczewski. mehr…


“Je sicherer wir uns fühlen, desto unsicherer leben wir”

19.12.2016 – Portrait Klaus HeilmannWie pessimistisch die Deutschen sind, bestätigt einmal mehr eine Umfrage des YouGov-Instituts im Auftrag der Canada Life. Die Deutschen fürchten sich mehr vor Terroristen als vor den Bedrohungen des Alltags, berichtet Value in der Dezember-Ausgabe. Wir sprachen über die Phobien mit dem Mediziner und Publizisten Klaus Heilmann. Er erklärt, warum wir trotz unserer Ängste so lange leben. mehr…


Katastrophenschäden stark angestiegen

16.12.2016 – waldbrand_kalifornien_dpaDer gesamtwirtschaftliche Schaden aus Natur- und anderen Katastrophen stieg 2016 auf mindestens 158 Mrd. Dollar - 65 Mrd. Dollar mehr als im Vorjahr. Dies vermeldet das Forscher-Team von Sigma (Swiss Re). Die Versicherungsschäden belaufen sich auf rund 49 Mrd. Dollar. Die Lücke zwischen Gesamtschaden und Versicherungsschaden zeigt: Regionen, die 2016 von Katastrophen betroffen waren, hat es häufig kalt erwischt. mehr…


“Der Vertrieb lebt mit einem punktuellen Scheitern”

15.12.2016 – hans_zeidler_privatVersicherung war bislang eine Branche der Nein-Sager. “Wer Nein sagt, ist immer auf der sicheren Seite. Die Nein-Sager vermehren sich deshalb auch”, sagt Hans Zeidler im Interview mit Value. Das Beratermagazin beschäftigt sich in seiner letzten gedruckten Ausgabe mit dem Scheitern. Versicherer können in dieser Hinsicht viel von Vermittlern lernen. mehr…


Karch verteidigt Garantieverbot in der Tarifrente

14.12.2016 – heribert_karch_epoBetriebliche Altersversorgung steht ganz oben auf der Agenda des “Dialogs zur Altersvorsorge” in Köln. Faktischer Geldverlust sorgt bereits heute für Aufregung in den Netzen, schreibt Heribert Karch, aba Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung, in einem Gastbeitrag zum Thema Sozialpartnermodell und Beitragszusage. Er spricht heute in Köln. mehr…


Agrarmärkte sind immer auch Wettermärkte

13.12.2016 – Udo Hemmerling_BauernverbandDas Wetter macht die Ernte. Doch welche Auswirkungen der Klimawandel auf die Agrarwirtschaft haben wird, ist noch nicht geklärt. VWheute hat beim deutschen Bauernverband nach einer professionellen Einschätzung gefragt. Udo Hemmerling, Stellvertretender Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes, hat sich geäußert – auch zum Thema Absicherung der Landwirte: mehr…


PRIIPs-Verschiebung offiziell: Das erwartet die Vermittler

12.12.2016 – Beratung_Rainer Sturm_pixelioNach dem Votum des Europaparlaments haben auch die EU-Mitgliedstaaten für eine Verschiebung der Einführung eines Beipackzettels für Finanzprodukte gestimmt. Das Packaged Retail and Insurance-based Investment Products (PRIIPs) wird somit zeitgleich mit den neuen MiFID-Regeln zum 1. Januar 2018 in Kraft treten. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten