Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Wasserstandsmeldungen zu Solvency II

28.10.2013 – gdv-7676Europäische Experten diskutieren heute in Berlin ein europäisches Thema: die Einführung von Solvency II. Eingeladen dazu hat bereits zum zehnten Mal der GDV. Solvency II, das europäische Gesetzgebungsprojekt zum Risikomanagement der europäischen Versicherer, erinnert ein wenig an den Großflughafen BER. Niemand scheint so recht zu wissen, wann alle Hindernisse zur Einführung aus dem Weg geräumt sind.

Doch wie ist der Umsetzungsstand tatsächlich? Damit beschäftigt sich heute in Berlin die 10. Internationale Solvency II-Konferenz des GDV, die die Fortschritte bei Omnibus II, Implementierungsfragen und die Eiopa-Leitlinien zur Vorbereitung auf Solvency II unter die Lupe nehmen wird. Ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm will ein wenig Klarheit schaffen. So werden Staatssekretär Thomas Steffen, Eiopa-Exekutivdirektor Carlos Montalvo und Bafin-Exekutivdirektor Felix Hufeld die Standpunkte von Politik und Aufsicht darlegen. Jan Martin Wicke von der Wüstenrot & Württembergischen AG wird die aus Sicht der Branche notwendigen Schritte erläutern. Mehr dazu im morgigen Tagesreport. (epo)

Link: Positionen des GDV zu geplanten Solvabilitätsvorschriften von Solvency II im DOSSIER

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten