Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Solvency II: Top-Manager der Versicherer exponieren sich mit Forderungen

07.10.2013 – wemmer dieter allianzHeute und morgen dreht sich alles auf der 10. Handelsblatt Jahrestagung Solvency II um die Frage, wie die Regulierung die Versicherungskonzerne beeinflusst. Manager diskutieren mit den Protagonisten des Aufsichtsregimes über Anpassungsvorschläge – ein Forum, dass Zeichen setzen könnte. 

Seit zwei Jahren bereitet sich die europäische Versicherungswirtschaft auf die veränderte Regulierungsmodifikation Solvency II mit weitreichenden Folgen auf die Geschäftsmodelle der Unternehmen vor. Die Branche fordert nun eine Nachbesserung der Regulierungsvorgaben. Denn die Szenarien einer jahrelang anhaltenden Banken-, Finanz- und Eurokrise wurden anfangs von der Aufsicht nicht in die Grundüberlegungen eingeschlossen.

„Neben unternehmensübergreifenden Governance-Strukturen, erhöhten Kapital-anforderungen, intensiver Risikoorientierung, umfassenden Risikomanagememtprozessen und mannigfaltigen Transparenz- und Offenlegungsvorschriften”, so der Moderator der Veranstaltung, Matthias Müller-Reichart, Studiendekan der Wiesbaden Business School/Hochschule Rhein Main, „verlangt Solvency II nicht weniger eine neu Risikokultur in der Versicherungswirtschaft”. Er weist darauf hin, dass veränderte Aufbau- und Ablauforganisationen „die Risiko- und Wertorientierung in den Geschäftsprozessen” abbilden müssen. Dies verlange „einen risikorientierten und integrativen Steuerungs- und Compliance-Ansatz in der Assekuranz”.

Der erste Tag steht unter dem Motto „Gouvernance und Risikomanagement”. Die Keynote spricht Felix Hufeld, Exekutivdirektor Versicherungs- und Pensionsfondsaufsicht der Bafin, zum Thema „Solvency II geht weiter”. Redner sind u.a. Dieter Wemmer, CFO des Allianz-Konzerns, der in seinem Vortrag den Blick auf den Aspekt „Strategisches Risikomanagement als Instrument der Weiterentwicklung von Organisation und Prozessen” richtet, sowie Ergo Lebensversicherung-Vorstand Johannes Lörper, der im Veranstaltungsschwerpunkt Lebensversicherung zum etwas allgemein gehaltenen Thema  „Die schwierige Suche nach einer geeigneten Lösung” referiert. Der zweite Tage behandelt das „Praxisforum Compliance”.

Foto: Dieter Wemmer, CFO, Allianz SE

Link: Programm der 10. Handelsblatt Jahrestagung

Autor:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten