Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Presse-Werkstatt Schadenregulierung

03.07.2013 – Heute werden vor 14 angemeldeten Journalisten die Branchenbefunde zur Regulierungspraxis der deutschen Versicherer nach ihrer Dokumentation und Veröffentlichung am Montag mit Charts und Fallbeispielen aus der unternehmerischen Praxis des Schadenmanagements vertieft. Diesen Part übernehmen Rüdiger Hackhausen, Fachbereichsleiter Schaden der Allianz Versicherungs-AG und Alexander Rettkowski, Bereichsleiter Leistungs- und Risikoprüfung, Generali Lebensversicherung AG. Norbert Rollinger, Vorstand der R+V Versicherung AG, wird in seiner Funktion als Vorsitzender des Hauptausschusses Schaden- und Unfallversicherung, das Fazit ziehen. Wie das die Bundesjustizministerin im Endeffekt ihrerseits dies alles sieht, ist noch nicht heraus. Sie muss jetzt erst die eingegangenen Stellungnahmen aus der Gerichtspraxis von 16 Bundesländern auswerten. Das kann dauern, ein Wahlkampfthema wird wohl nicht mehr daraus.

Die telefonische Einwahl in die Presserunde ist unter 069-2711340-159 möglich.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten