Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Naturkatastrophen kosten 20 Mrd. US-Dollar

22.08.2013 – Swiss_ReDie Naturkatastrophen in der ersten Jahreshälfte 2013 kosten die Versicherungswirtschaft weltweit 20 Mrd. US-Dollar. Das sind die aktuellen Schätzungen, die der Rückversicherer Swiss Re jetzt veröffentlichte.

Die wirtschaftlichen Schäden durch Naturkatastrophen beliefen sich in der ersten Jahreshälfte 2013 auf insgesamt 56 Mrd. Dollar. Davon deckte die Versicherungswirtschaft weltweit 20 Mrd. Dollar ab. Auf Naturkatastrophen entfielen 17 Mrd. Dollar. Insgesamt lagen die wirtschaftlichen Gesamtschäden noch unter dem Niveau des Vorjahreszeitraumes (67 Mrd. Dollar), ebenso die Versicherungsschäden (21 Mrd. Dollar). “Auch wenn der Schadenverlauf 2013 bisher unterdurchschnittlich war, könnten die laufende Hurrikan-Saison im Nordatlantik und weitere Katastrophen wie Winterstürme in Europa die Versicherungsschäden für 2013 noch deutlich ansteigen lassen”, sagt Kurt Karl, Chefökonom von Swiss Re.

Den Analysten zufolge verursachten alleine die Überschwemmungen Versicherungsschäden in Höhe von acht Mrd. Dollar. Das Jahr 2013 ist damit im Hinblick auf die versicherten Schäden durch Überschwemmungen das zweitteuerste. Es wird nur durch 2011 übertroffen. Damals brachte die Flutkatastrophe in Thailand Rekordschäden von 16 Mrd. Dollar.

Die schweren Regenfälle in Zentral- und Osteuropa im Juni führten zu massiven Überschwemmungen mit wirtschaftlichen Schäden von 18 Mrd. Dollar. Auf die Versicherungswirtschaft entfallen hier vier Mrd. Dollar. Die Regenfälle und die dadurch bedingten Überschwemmungen in der kanadischen Provinz Alberta erzeugten Versicherungsschäden von zwei Mrd. Dollar, schätzt Swiss Re. Der Zyklon in Australien Anfang Januar verursachte erneut Überschwemmungen und versicherte Schäden von einer Mrd. Dollar.

Im mittleren Wesen der USA kostete im Mai eine Tornado-Serie 28 Menschen das Leben und verursachte Versicherungsschäden in Höhe von 1,8 Mrd. Dollar. Andere Natur- und Man-made-Katastrophen riefen Versicherungsschäden von sieben Mrd. Dollar hervor.

Link: Schätzungen von Swiss Re

Autor:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten