Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Fachkonferenz zieht Bilanz zum Thema „Datenschutz in der Assekuranz“

05.11.2013 – Eine Bestandsaufnahme über den Code of Coduct zieht heute und morgen eine Fachkonferenz der Versicherungsforen Leipzig zum Thema „Datenschutz in der Assekuranz.” Mit den „Verhaltensregeln zum Umgang personenbezogener Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft“ (Code of Conduct) hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) eine Selbstverpflichtung nach § 38a Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) erarbeitet.

Branchenspezifische Besonderheiten sind dabei berücksichtigt. Damit macht die Assekuranz von der Möglichkeit der Selbstregulierung Gebrauch und konkretisiert Anforderungen an den Datenschutz für die Versicherungsbranche. Über 180 Versicherungsunternehmen sind bislang dem Code of Conduct beigetreten. An der Etablierung des Verhaltenskodex als Branchen- und zugleich Prüfungsstandard besteht also kein Zweifel mehr.

Binnen eines Jahres nach Beitritt haben die Versicherungsunternehmen der zuständigen Aufsichtsbehörde einen Vorgehensvorschlag zu unterbreiten. Für den GDV und die beigetretenen Unternehmen ist die Aufsichtsbehörde nach § 38a BDSG der Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit. Der Beauftragte, Alexander Dix, referiert auf der Konferenz.

In Form von Keynotes und Praxisberichten wird unter anderem auf den Hintergrund und die Regelungsinhalte des Code of Conduct, dessen Bedeutung für die Versicherungswirtschaft und die daraus resultierenden Handlungsnotwendigkeiten eingegangen. Die Schilderung bisheriger Umsetzungsvorhaben in Sachen Datenschutz liefern dabei wertvolle Handlungsempfehlungen für die tägliche Arbeit der Datenschutzbeauftragten oder der mit dem Datenschutz befassten Mitarbeiter.

Die Referenten:

Dr. Alexander Dix, Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit

  • Dirk Petrautzki, Datenschutzbeauftragter der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe
  • Stefan Leppler, Beauftragter für Datenschutz und IT-Sicherheit der Barmenia Versicherungen
  • Malte-Michael Kaspar, Datenschutzbeauftragter der ERGO Direkt Versicherungen
  • Udo Pickartz, General Counsel & Compliance Officer der Torus Insurance (Europe) AG
  • Dr. Joachim Müller, Geschäftsbereichsleiter Informationssicherheit der Ceyoniq Consulting GmbH (kth)
Autor:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten