Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

BaFin Info in Bonn zu Solvency II

15.11.2013 – BafinWenn das mal kein Timing war: Gerade kamen am gestrigen Donnerstag Eiopa-Chef Bernardino, BaFin-Exekutivdirektor Hufeld, zahlreiche Vertreter aus Politik und der Versicherungsbranche auf Einladung der BaFin im Rheinischen LandesMuseum zu Bonn zusammen, um über die weiteren Schritte zur Einführung von Solvency II zu diskutieren, da platzte die Meldung einer Einigung zur Einführung des Regelwerkes mitten hinein in die Runde. Damit war der Takt vorgegeben.

“Der Weg hin zu Solvency II ist geebnet: Vom kommenden Jahr an sollen die Leitlinien zur Vorbereitung auf das neue Regelwerk angewendet werden. Sie werden die Arbeiten auf beiden Seiten beschleunigen und intensivieren – auf denen der Aufsicht und auf denen der Versicherungswirtschaft. Ich sehe in der Vorbereitungsphase eine große Chance, einen schrittweisen Übergang in die neue Aufsichtswelt zu vollziehen. Es ist uns wertvolle Zeit gegeben worden, die wir nun sinnvoll nutzen sollten. Ich ermuntere alle Beteiligten ausdrücklich, den Prozess der Veränderung aktiv und offensiv zu gestalten und dabei auch den Dialog mit uns – der Aufsicht – zu suchen”, erläutert BaFin-Exekutivdirektor Felix Hufeld in seinem Einladungsschreiben. Und viele, neue Fragen dürften sich nun stellen, nachdem die Leitplanken von den Trilog-Parteien – bestehend aus Europäischem Parlament, Europäischem Rat und Europäischer Kommission – errichtet worden sind (siehe POLITICS). (vwh)

Link: Agenda zur Informationsveranstaltung: Weitere Schritte auf dem Weg zu Solvency II (PDF)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten