Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute DABEI

Turm-Sprengung in Frankfurt

31.01.2014 – afe-turmDie Liquidation eines mit Haftpflichtreserven aufgeblähten Versicherers kann Jahrzehnte dauern, während selbst ein asbestverseuchtes Gebäude innerhalb von Sekunden explosionsbedingt in einen Geröllhaufen verwandelt werden kann. Der für den 2. Februar geplante kontrollierte Einsturz des in Frankfurt gelegenen, technisch obsolet gewordenen AfE Turms bringt jedoch besondere Haftpflichtrisiken mit sich, die es für ein 42 Mio. Euro Exposure zu versichern gilt. mehr…




Frühere Meldungen:

VGT: Der „selbstbestimmte“ gläserne Autofahrer

30.01.2014 – DVGT-LogoLängst kann jede Bewegung des Autofahrers festgehalten, drahtlos übermittelt und analysiert werden. Was für die Notrettung sinnvoll ist, kann in anderen Fällen gefährlich für den Fahrer werden. mehr…


Munich Re zu “Medizin – Haftung und Versicherung”

29.01.2014 – munichre“Medizin – Haftung und Versicherung aus Sicht eines Rückversicherers”. So lautet heute das Thema von Frau Prof. Ina Ebert von der Munich Re beim versicherungsrechtlichen Jour Fixe des Instituts für Versicherungswissenschaft an der Universität zu Köln. mehr…


„Gipfeltreffen der Weltmarktführer“

29.01.2014 – adwm-logo-150Es muss nicht immer Davos sein, wenn es um die Weltwirtschaft geht. Schwäbisch Hall geht auch. Immerhin haben sich im Umfeld der Hohenlohe-Metropole über die vergangenen Jahrzehnte hinweg eine ganze Reihe schwäbischer Tüftler zu globalen Playern gemausert. mehr…


SZ-Versicherungstag mit Bestandsaufnahme

28.01.2014 – Schloss-Bensberg“Was bleibt, was geht, was kommt?” Antworten auf diesen Fragendreisatz suchen ab heute 20 Vorstände, Unternehmer, Versicherungsexperten und Journalisten im Rahmen des diesjährigen Versicherungstages der Süddeutschen Zeitung auf Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach. Nichts weniger als eine Bestandsaufnahme haben sich die Veranstalter in ihr Programm geschrieben. mehr…


Assekurata mit Überschussstudie 2014

27.01.2014 – assekurata-logoUnter der Überschrift “Wachsende Vorsorgeverpflichtungen für die Zinsgarantien – Was bleibt noch für die Überschussbeteiligung?” veröffentlicht die Assekurata Rating-Agentur heute zum zwölften Mal ihre umfassende Erhebung mit ausführlichen Hintergrundinformationen zur Verzinsung von Lebens- und Rentenversicherungsverträgen. mehr…


Deutscher Pflegetag: Politik plant – Versicherer handeln

24.01.2014 – groehe-hermann“Wir wollen 2015 Leistungsverbesserungen in Kraft treten lassen”, “Wir wollen mehr Pfleger und wir wollen den Pflegeberuf attraktiver machen”. Mit einem ganzen Rucksack voller Pläne ist der neue Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), in Vertretung der Bundeskanzlerin, beim 1. Deutschen Pflegetag in Berlin aufgetreten.  Weiter sind da schon die privaten Krankenversicherer: Über ihre gemeinsame Einrichtung Compass – Private Pflegeberatung in Köln bieten sie schon seit 2008 Antworten auf die zahlreichen Fragen rund um die Pflege – vor Ort mit praktischer, lebensnaher Unterstützung. mehr…


Weltkanzel Davos: Slalom der Stimmungen und Stimmen

23.01.2014 – SlalomSeit gestern ist man mittendrin in den Themen, die von der winterlichen Weltkanzel des jährlichen World Economic Forum (WEF) in Davos ausstrahlen. Wie immer Großauftrieb der Mächtigen und Wissenden dieser Welt, deren Agenda das globale wirtschaftliche und zunehmend das sozial-zivilisatorische globale Geschick ist. mehr…


Kabinett-Klausur soll Wogen glätten und Weichen stellen

22.01.2014 – merkle-dobrindt-steinmeierDie neue Koalitionsregierung von CDU/CSU und SPD hatte einen holprigen Start, auch wenn jetzt Arbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) ein Rentenpaket vorgelegt hat, mit dem wesentliche Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt werden sollen. Das Kabinett trifft sich heute Vormittag auf Schloss Meseberg, dem Gästehaus der Bundesregierung, um das Arbeitsprogramm für die Große Koalition zu verabreden. mehr…


Von der Grünen Woche nach Addis Abeba

21.01.2014 – Ein Jahrzehnt nach Gründung der CAADP (Comprehensive Africa Agriculture Develoment Programme) treffen sich ab heute die afrikanischen Regierungschefs und Agrarexperten in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba, um über die landwirtschaftlichen Fortschritte des Kontinents zu sprechen. Begleitend dazu kamen im Rahmen der Grünen Woche mehr als 1.500 Fachleute auf dem 6. Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) zusammen. Blickrichtung auch hier: Sicherheit und Versicherbarkeit in Afrika. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten