Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

daniel_tobias_170
daniel@vvw.de
Google+: Zum Profil

Tobias Daniel

In der Welt zuhause war ich eigentlich schon immer – ob in der realen oder der virtuellen Online-Welt des World Wide Web. Fasziniert hat mich beides – daher habe ich – wie man so schön sagt – mein “Hobby zum Beruf” gemacht. Als gelernter Online-Redakteur war ich über 16 Jahre hinweg als Freiberuflicher Online-Redakteur und Content Manager für verschiedene Auftraggeber im ganzen Bundesgebiet tätig. Die Stationen dabei waren vielfältig – von einem Telekommunikationsunternehmen in Hamburg über europa-digital in Köln, einem öffentlich-rechtlichen Rundfunksender sowie einem renommierten Zeitungsverlag und einem europaweit führenden IT-Unternehmen in Mainz bis hin zu einem bekannten Museum in München. Seit Oktober 2014 bin ich beim Verlag Versicherungswirtschaft für den Online-Tagesreport Versicherungswirtschaft-heute.de zuständig. Von zuhause aus bin ich studierter Politologe und Historiker – und wenn ich mich nicht gerade in den unendlichen Weiten des WWW bewege, findet man mich meist in einem Zug auf Reisen.




Kürzlich veröffentlicht

Weniger Flugunfälle: Delvag sieht aber “keine Entlastung”

30.01.2018 – Siebert_reiner_DelvagDie Fliegerei ist sicher. Die Zahl der Verunglückten nimmt immer weiter ab, im vergangenen Jahr war sie auf einem Allzeittief. Was bedeutet das für die Versicherungsbranche, VWheute hat mit Delvag-Vorstand Reiner Siebert darüber gesprochen. Weitere Themen sind die Drohnengefahr für die Fliegerei und rechtliche Fragen zur Haftung. mehr…

Eurich: “Wie machen wir Versicherung für den Kunden haptisch?”

30.01.2018 – Eurich - quelle lierDas Modell der privaten Krankenversicherer steht derzeit nicht nur wegen der neuerlichen politischen Debatte um das “Für und Wider” des Zwei-Klassen-Modells auf dem politischen Prüfstand. Auf den Neujahrsempfang des VGA-Beziks Rhein-Main nutze Barmenia-Chef Andreas Eurich die Gelegenheit somit zu einer kritischen Bestandsaufnahme des aktuellen Geschäftsmodels – verbunden mit einem Plädoyer für Möglichkeiten der Digitalisierung. mehr…

Prognose 2018: Was ist drin?

22.12.2017 – OLYMPUS DIGITAL CAMERANiedrige Zinsen, die Dauer-Challenge Regulierung oder die digitale Beschleunigung sind nur ein kleiner Auszug an Themen, die intensive Bewegungen bei den Versicherern eingeleitet haben. Zwischen erwartbaren und unverhofften Momenten gilt es nun klug zu kalkulieren. Mit einem Querschnitt aus Kursangaben führender Manager dazu verabschiedet sich VWheute in die Weihnachtszeit. Ab 8. Januar 2018 sind wir börsentäglich wieder für Sie da. mehr…

“Einwände gegen Sterbegeld nicht nachvollziehbar”

19.12.2017 – oliver_suhre_monutaDas Segment der Sterbegeldversicherung und Trauerfall-Vorsorge hat insbesondere über den Zuspruch für die Generationenberatung deutliche Vertriebsimpulse erfahren. So handelt es sich dabei zwar “in der Tat immer noch von einem Nischenprodukt. Dennoch ist der Bedarf im Markt dafür relativ groß”, konstatiert Oliver Suhre, Geschäftsführer der Monuta Versicherungen in Deutschland, im Exklusiv-Interview für VWheute. mehr…

Image: “An Social Media führt kein Weg vorbei”

12.12.2017 – Social Media__JMG_pixelio.deEin Versicherer ohne Social-Media-Aufritt ist undenkbar. Aber natürlich gibt es Unternehmen, die ihre Arbeit im Bereich der sozialen Netzwerke besser erledigen als andere. An Social Media kommt heute auch niemand mehr vorbei. Doch wie setzt man Social Media erfolgreich im Versicherungswesen ein? VWheute hat bei verschiedenen Experten nachgefragt. mehr…

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten