Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


daniel_tobias_170
daniel@vvw.de
Google+: Zum Profil

Tobias Daniel

In der Welt zuhause war ich eigentlich schon immer – ob in der realen oder der virtuellen Online-Welt des World Wide Web. Fasziniert hat mich beides – daher habe ich – wie man so schön sagt – mein “Hobby zum Beruf” gemacht. Als gelernter Online-Redakteur war ich über 16 Jahre hinweg als Freiberuflicher Online-Redakteur und Content Manager für verschiedene Auftraggeber im ganzen Bundesgebiet tätig. Die Stationen dabei waren vielfältig – von einem Telekommunikationsunternehmen in Hamburg über europa-digital in Köln, einem öffentlich-rechtlichen Rundfunksender sowie einem renommierten Zeitungsverlag und einem europaweit führenden IT-Unternehmen in Mainz bis hin zu einem bekannten Museum in München. Seit Oktober 2014 bin ich beim Verlag Versicherungswirtschaft für den Online-Tagesreport Versicherungswirtschaft-heute.de zuständig. Von zuhause aus bin ich studierter Politologe und Historiker – und wenn ich mich nicht gerade in den unendlichen Weiten des WWW bewege, findet man mich meist in einem Zug auf Reisen.




Kürzlich veröffentlicht

“Maklern ist Umsatzpotenzial der Nischen nicht bewusst”

18.04.2017 – karl_dieterich_covomp“Reiseversicherungen gehören zwar zu den Zusatzversicherungen, bewegen sich aber gerade aus ihrem Nischendasein heraus und werden immer mehr nachgefragt”, konstatiert Karl Dieterich, Gründer und Geschäftsführer von Covomo. Dennoch seien sich “viele Makler des Umsatzpotentials der Nischen noch gar nicht bewusst”, ergänzt er im Exklusiv-Interview mit VWheute. mehr…

Parallelwelt bAV digital erleben

18.04.2017 – martin_bockelmann_xbavDas geplante Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) sorgt derzeit in der Branche für viel Gesprächsstoff. xbAV-Vorstand Martin Bockelmann rechnet im Zuge des Reformvorhabens mit “weniger komplexen, dafür aber digital erlebbaren und zeitgemäßen Produkten”. Zudem rechnet er im Exklusiv-Interview mit VWheute mit “einer hohen Stückzahl an neuen Versorgungen im siebenstelligen Bereich.” mehr…

“Vernetzung stellt bisherige Haftungsgrundlagen in Frage”

12.04.2017 – martin_lohmann_agcsIm Haftpflicht-Schadenfall komme es darauf an, die tatsächliche und rechtliche Verantwortung des Schädigers zu ermitteln und den jeweiligen Versicherungsnehmer gegen unberechtigte Ansprüche zu verteidigen, erklärt Michael Hohmann von Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) im Exklusivinterview mit VWheute. Die Vernetzung allerdings erhöhe den Komplexitätsgrad von Risiken und Schadenfällen. Versicherer müssten nun spartenübergreifende Lösungen finden. mehr…

“Zielrente bringt Transparenz in die bAV”

28.03.2017 – lars_golatka_zurichDie Steuerung der Zielrente durch die Tarifpartner ermöglicht Transparenz und das Finden eines Konsens, glaubt Lars Golatka, Leiter Geschäftsbereich betriebliche Altersvorsorge der Zurich, mit Blick auf das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG). Für nicht-tarifgebundene Unternehmen, die ihre betriebliche Vorsorge ausbauen wollen, gebe es im aktuellen Gesetz jedoch noch keine Lösung. mehr…

“Höhere Bereitschaft der Reisenden für eine Absicherung”

03.03.2017 – stefan_schroedel_ervDie aktuellen Krisen rund um den Globus spiegeln sich auch auf das Reiseverhalten der Deutschen aus. So konstatiert ERV-Vertriebsdirektor Stefan Schrödel im Exklusiv-Interview mit VWheute “einen Bewusstseinswandel, der in einem erhöhten Sicherheitsdenken der Reisenden gipfelt”. Dies wiederum habe “die Bereitschaft zum Abschluss eine Absicherung erhöht”. mehr…

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten