Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


PD Dr. Dirk Solte
solte@vvw.de
Google+: Zum Profil

PD Dr. Dirk Solte

Der promovierte Wirtschaftsingenieur, Privatdozent für Betriebswirtschaftslehre und Zukunftsforscher ist bekannt für seine Publikationen an der Schnittstelle von Weltfinanzsystem, Ökonomie und Nachhaltigkeit. Als renommierter Experte und gefragter Speaker deckt er Problempunkte auf, entwickelt Erklärungs- und Lösungsansätze, die aus seiner multidisziplinären Betrachtung des Zusammenspiels von Realökonomie, Geld, Finanzmärkten, Steuersystemen, Sozialsystemen und Gemeinwesen, vor dem Hintergrund begrenzter Umweltressourcen, resultieren.

Dirk Solte plädiert für einen Versicherungsgedanken “Beyond Insurance“ als wichtigen Baustein, als kollektive und kooperative Brücke vom Jetzt über die Unwägbarkeiten des Lebens in die Zukunft und sieht Versicherer als Gewährleister von Zukunft durch Gestaltung.

Als Bereichsleiter der ersten Stunde und Stellvertreter des Vorstands am FAW – Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung in Ulm hat Dr. Solte umfangreiche Erfahrungen in modernen Informations- und Kommunikationstechnologien, Multimedia und im „Management of Change“.

Seit Oktober 2015 ist Dirk Solte Geschäftsführer des Verlags Versicherungswirtschaft, zudem seit April 2016 Chefredakteur des Magazins Versicherungswirtschaft und des Tagesreports Versicherungswirtschaft-heute.de

Buchveröffentlichungen:

Wann haben wir Genug? Europas Ideale im Fadenkreuz elitärer Macht
2015, ISBN 978-3902991386

Pinke & Penunzen: Geld in modernen Gesellschaften, in: „Ökonomie und Gesellschaft“
2014, ISBN 978-3-8389-7103-2

Geld und Weltfinanzsystem (WFS)
2011, ISBN 978-3-941509-11-5

Das Kartenhaus Weltfinanzsystem. Rückblick – Analyse – Ausblick
2009, ISBN: 978-3-596-18503-0
Englische Ausgabe: 2015, ISBN 987-3-9811841-5-0

„Weltfinanzsystem in Balance – Die Krise als Chance für eine nachhaltige Zukunft“
2009, ISBN 978–3–9811715–4–9
Englische Ausgabe: 2009, ISBN 978–3–9811715–5–6
Russische Ausgabe: 2014, ISBN 978-5-86433-621-2

„Weltfinanzsystem am Limit – Einblicke in den „Heiligen Gral“ der Globalisierung
2007 (1.Auflage), 2009, ISBN 978-3-9811715-2-5




Kürzlich veröffentlicht

“Ohne Vernetzung haben wir ein Problem”

16.03.2017 – pickel_dsDas sagt Michael Pickel, Vorstand der E+S Rückversicherung, auf der DVfVW-Jahrestagung gegenüber VWheute. Er will als neuer Vorsitzender des Vereinsausschusses die Mitglieder in die Pflicht nehmen, die Verzahnung der Wissenschaft mit der Branche in den Fokus zu rücken. Schon heute ergeben sich in der Versicherungstechnik Fragen neuer Deckungsformen, die digitale Risiken einschließen und sich nur partnerschaftlich beantworten lassen. mehr…

Zukunftsdenken als Wertmaßstab

30.05.2016 – Solte_DirkVon Dirk Solte. Die Versicherungswirtschaft ist, wie kaum eine andere Branche, dazu aufgerufen, sich in die Wertedebatte zur Vertrauenswürdigkeit, zur Bewertung von Sicherheit und ökonomischen, ökologischen und sozialen Risiken, aktiv einzubringen. Schließlich ist die Gewährleistung von Zukunft ein fundamentaler Aspekt des Versicherungsgedankens. Der Gründungsgedanke der Versicherungswirtschaft war vor 70 Jahren die Förderung des demokratischen Staatswesens. mehr…

Offshore Compliance im Wandel

15.05.2016 – Solte_vvwVon Dirk Solte. Aggressiv, illegal, dubios, ungeheuerlich, skandalös. Mit diesen Attributen wird jeder, der in den Panama Papern steht, durch die gewählte Art der Darstellung versehen. Die mögliche Legalität des wie auch immer gearteten Engagements in Panama wird sprachlich verschleiert, auch was die Dienstleistungen der Rechtsanwaltskanzlei betrifft. mehr…

Big Data and Analytics – What are the perspectives?

02.03.2016 – Big_Data_ClolourboxVon Dirk Solte. In order to discuss the probable future economical and societal impact of Big Data and Analytics, the term Big Data & Analytics (BD&A) has to be defined precisely. That is anything but easy. Sometimes maybe a joke can convey the essentials: Trying to get a correct answer to a question via BD&A, figuratively speaking, is like trying to get inside knowledge about the behaviour of a pig by analysing all the dishes of a huge number of potluck dinners with mathematical methods. mehr…

Getriebene oder Gestalter? Der Ritt auf dem digitalen Tsunami.

01.01.2016 – solte_dirk-zdVon Dirk Solte. Das Motto der GDV-Jahrestagung im November war „Chancen der digitalen Welt“. Ich würde nicht sagen, dass bei den Damen und Herren der Versicherungswirtschaft, die ich in Berlin angetroffen habe, eine Begeisterung über den Trend der Digitalisierung vorherrscht. Oder darüber, dass die Branche in den nächsten fünf Jahren mehr Veränderungen erleben wird als in den vergangenen 50 Jahren zuvor. Innovation mittlerweile nur noch als Selbstzweck? Oder haben wir noch ein bestimmtes gemeinschaftliches Ziel vor Augen? Digitalisierung ist einer der Megatrends, die einen immer schnelleren Wandel antreiben. mehr…

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten