Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

stanczyk_michael_170
stanczyk@vvw.de
Google+: Zum Profil

Michael Stanczyk

seit September 2012 arbeite ich in der Wirtschaftsredaktion des Verlags Versicherungswirtschaft in Karlsruhe. Während des Studiums der Sozial- und Politikwissenschaften an den Universitäten in Frankfurt (Oder), Maastricht und Wien habe ich in den Pressestellen des United Nations Office Vienna und des European Economic and Social Committee in Brüssel erste Berufserfahrungen gesammelt. Meine publizistischen Interessenschwerpunkte konzentrieren sich gegenwärtig auf den versicherungstechnischen Querschnittsbereichen Industrie, Mobilität und Politik.




Kürzlich veröffentlicht

Politik und Wirtschaft: Anders weiter statt Weiter so

15.01.2018 – bild kleinKommentar von Michael Stanczyk. Die Nachricht, dass die Spitzen von Union und SPD grundsätzlich bereit sind zu koalieren, hinterlässt ein seltsam zwiegespaltenes Gefühl. Einerseits herrscht Erleichterung, weil der Wirtschafts- und Beschäftigungsstandort Deutschland in absehbarer Zeit endlich wieder eine Regierung bekommt. Andererseits ist Enttäuschung spürbar, weil nach Monaten des Hin und Her und der politischen Orientierungslosigkeit das Gefühl eines kräftigen Rucks nicht so richtig aufkommen will. Doch den braucht es aktuell mehr denn je. mehr…

“KI senkt Verwaltungskosten, auch weil manuelle Tätigkeiten reduziert werden”

15.01.2018 – Digital_Sugar_FotoliaOb Roboter, die Menschen beim Schachspiel besiegen oder Computer, die das Leben einfacher und effizienter machen. Künstliche Intelligenz gewinnt auch bei den Versicherern zunehmend an Bedeutung. “Mit Einsatz von Techniken der künstlichen Intelligenz können wir Geschäftsprozesse beschleunigen und damit den Kundenservice spürbar verbessern”, erklärt Gerhard Hausmann von der Barmenia gegenüber VWheute. mehr…

KI: Bedrohliche Verführung für Versicherer

12.01.2018 – HANNOVER MESSE 2017, 24. - 28. AprilOb Roboter, die Menschen beim Schachspiel besiegen oder Computer, die das Leben einfacher und effizienter machen – die Wissenschaft versucht seit vielen Jahren, den komplexen menschlichen Geist künstlich nachzubauen. Gelungen ist das bisher nicht. Wenn die Versicherer von KI sprechen, klingt das erst einmal wie ein verzweifelter Versuch, dem rasanten Tempo des digitalen Fortschritts schrittzuhalten. Doch ist das wirklich so? mehr…

Vermittler vs. Insurtechs: Kapitalgeber werden nervös

22.12.2017 – Michael H. Heinz BVKRegulierungsvorgaben wie IDD oder MiFID II haben die Versicherungskaufleute in diesem Jahr ebenso beschäftigt wie die zunehmende digitale Konkurrenz durch die Versicherungs-Start-ups. Für den Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute ist das noch lange kein Grund zur Sorge. BVK-Präsident Michael H. Heinz schätzt die Stimmung im Vertrieb für das kommende Jahr verhalten positiv ein. mehr…

Eiopa: “Insurers need to think ahead and act now”

22.12.2017 – bernardino_ vwhIn 2018, the trends stemming from the digitalisation will require the insurance industry to review existing business models, to improve systems and delivering on promises made and bringing value to consumers, Gabriel Bernardino says. According to the Eiopa-Chairman the insurance industry will be also affected by political developments. mehr…

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten