Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


stanczyk_michael_170
stanczyk@vvw.de
Google+: Zum Profil

Michael Stanczyk

seit September 2012 arbeite ich in der Wirtschaftsredaktion des Verlags Versicherungswirtschaft in Karlsruhe. Während des Studiums der Sozial- und Politikwissenschaften an den Universitäten in Frankfurt (Oder), Maastricht und Wien habe ich in den Pressestellen des United Nations Office Vienna und des European Economic and Social Committee in Brüssel erste Berufserfahrungen gesammelt. Meine publizistischen Interessenschwerpunkte konzentrieren sich gegenwärtig auf den versicherungstechnischen Querschnittsbereichen Industrie, Mobilität und Politik.




Kürzlich veröffentlicht

Hüther: “Trump wird liefern”

13.01.2017 – michael_huether_iwGötterdämmerung in Washington: Während sich der scheidende US-Präsident Barack Obama mit einem wuchtigen wie emotionalen “Yes we can” von seinen Anhängern verabschiedet hat, präsentierte sich sein Nachfolger Donald Trump bei seinem ersten öffentlichen Auftritt so, wie er unlängst twitterte. IW-Direktor Michael Hüther geht jedoch davon aus, dass Trump “Kernthemen seiner Versprechen liefern wird.” mehr…

“Bürokratie drangsaliert deutsche Unternehmen”

23.12.2016 – ForsaDie Stimmung unten den Bundesbürgern könnte besser sein. Neben politischen Schockmomenten haben auch wirtschaftliche Entwicklungen zu einer kollektiven Verunsicherung geführt. “2017 sollte es darauf ankommen, den Menschen mehr Zutrauen und das Gefühl der Sicherheit zu geben”, glaubt Manfred Güllner. Im Interview mit VWheute spricht der Meinungsforscher über Blockaden und Perspektiven für das kommende Jahr. mehr…

Versicherer 2017: Was geht, was kommt?

23.12.2016 – P1050047Zwischen neuen Reibungskräften und Richtungsentscheidungen stehen die Versicherer 2017 vor operativen Mammutaufgaben. Mit einem exklusiven Kompendium aus Stimmen und Kursangaben führender Branchenheads verabschiedet sich VWheute in die Weihnachtsferien. Ab 9. Januar 2017 sind wir dann im Tagesrhythmus wieder für Sie da – montags bis freitags, das ganze Jahr über. mehr…

Markus Söder warnt vor übertriebener Regulierung

28.11.2016 – csuDie Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank sei eine der wichtigsten gesamtgesellschaftlichen Herausforderungen. Sie bestrafe das Sparen, belohne das Schuldenmachen und gefährde die Systeme privater finanzieller Vorsorge, erklärt der Bayerische Finanzminister Markus Söder im Exklusiv-Interview mit VWheute. Neben Wirtschaft und Finanzbranche treffe das vor allem die Mitte der Gesellschaft hart. mehr…

Risiko-Wahlen in den USA

08.11.2016 – white_house_chuck_kennedyTag der Entscheidung in Amerika: Nach einem der wohl erbittertsten Wahlkämpfe der US-Historie fällt heute der letzte Vorhang in der großen Clinton-Trump-Show. Wer wird in den nächsten vier Jahren die Zügel der Weltmacht in der Hand halten, lautet die über allem stehende Frage. Ihre Antwort könnte die Finanzmärkte kräftig durcheinanderwirbeln. Das Land steht am Scheideweg. mehr…

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten