Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

volz_maximilian_170
volz@vvw.de
Google+: Zum Profil

Maximilian Volz

Seit September 2016 arbeite ich für die VVW GmbH, und zwar hauptsächlich im Bereich der Online-Redaktion. Ich habe eine abgeschlossene Ausbildung als Versicherungskaufmann und ein Studium der Germanistik und Geschichte in Potsdam und Tartu absolviert. Mehrere Praktika im In- und Ausland sowie Anstellungen als Redakteur in Hamburg und Berlin bilden meinen beruflichen Hintergrund. Nun bin ich als (Online-) Redakteur wieder zu der Welt der Versicherungen zurückgekehrt und freue mich auf neue Aufgaben, spannende Themen und interessante Interviews.




Kürzlich veröffentlicht

Debeka: Hackquarter ist “mehr eine logische Konsequenz”

17.11.2017 – uwe_laue_pkvSogenannte Hackathons erfreuen sich in der Versicherungsbranche wachsender Beliebtheit. Heute startet die Debeka mit dem zweiten Hackquarter 2.0 rund um das Thema “Digitalisierung der Versicherungsbranche”. VWheute sprach exklusiv mit Vorstandschef Uwe Laue über die Zielsetzungen und über die Frage, ob entsprechende Events mittlerweile zum “guten Ton” gehören. mehr…

Unterschätztes Risiko: Wenn E-Zigaretten explodieren

13.11.2017 – E-Zigarette_Juergen Weidlich_pixelio.deRauchen kann zu Explosionen in ihrer Hosentasche führen. Das sollte als Warnhinweis auf die Verpackungen von E-Zigaretten stehen, denn mit zunehmendem Absatz steigt das Risiko von Verletzungen durch die elektrischen Verdampfer. VWheute hat und unter anderem mit Markus Wulfert, Schadenexperte der Gothaer gesprochen. mehr…

CDU will LV-Bestandsverkauf verbieten

13.11.2017 – Verkauft_Tim Reckmann_pixelio.deDer Verkauf von Altbeständen in der Lebensversicherung könnte bald Geschichte sein. Die CDU möchte den Verkauf nicht mehr hinnehmen. “Das werden wir in dieser Wahlperiode zu einem Regulierungsthema machen”, erklärte CDU-Vize Fraktionschef Ralph Brinkhaus und spricht von Vertrauensbruch. VWheute hat ihn, den GDV und die Viridium-Gruppe um eine Einschätzung gebeten. mehr…

DEVK: Kann Tierschutz eine Sünde sein?

08.11.2017 – Massentierhaltung_Nico Lubaczowski_pixelio.deDas Portal top agrar online (tao) glaubt, die DEVK sammle Geld “für Stalleinbrüche”. Hintergrund ist ein Projekt auf der von der Devk betriebenen Plattform pack-mit-an.de. “Animal Equality” wirbt unter anderem für Geld um Massentierhaltung zu bekämpfen – auch mit “Undercover-Aktionen”. Ist die Bereitstellung der Projekt-Plattform seitens der DEVK bereits eine (stillschweigende) Unterstützung in der Sache? mehr…

“Wer hat die Nummer der Hackerwehr”

30.10.2017 – Heiko Loehr_BKASchwitzige Hände, unsicheres Gelächter, keine Lösungen. Was klingt wie das Verhalten von Heranwachsenden auf einem Teenagertanzabend, sind in Wirklichkeit eine Handvoll erfahrener Journalisten, die während eines (simulierten) Cyberangriffs auf ihren fiktiven Verlag einen Abgabetermin einhalten müssen. Die Überforderung steht ihnen ins Gesicht geschrieben. Ein Erfahrungsbericht von Maximilian Volz. mehr…

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten